Zentrale Touristinfo

-------------------------------------

 



Wetter in der Sächsischen Schweiz

 

Die Vielfältigkeit des Klimas im Elbsandsteingebirge lässt eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt auf engstem Raum zu, Sie werden als Naturfreund begeistert sein.

Im Elbsandsteingebirge liegt die Jahresniederschlagsmenge etwa zwischen 700 bis 850 mm. Gebietsweise kann die Jahresniederschlagsmenge auch nur 600 - 700 mm betragen, beispielsweise in der schmalen Elbtalzone.

Bei den mittleren Jahrestemperaturen unterscheidet sich die Elbtalzone mit 8 - 9 °C von dem restlichen Elbsandsteingebiet mit 7,5 °C wesentlich. Die Monatsmitteltemperatur im Juli beträgt 16,9 °C und -1,7 °C im Januar.

Im Elbsandsteingebirge ist überwiegend eine südwestliche Hauptwindrichtung zu verzeichnen.

In den tiefen Schluchten und Gründen des Elbsandsteingebirges herrscht ein feuchtes Klima vor. Die Luft ist auffallend sauber und unbelastet, zahlreiche Orte sind Kurorte oder staatlich anerkannte Erholungsorte.

Bei jedem Wetter ist die Sächsische Schweiz einen Besuch wert. Wir vermitteln Ihnen gern passende Unterkünfte in der Sächsischen Schweiz.




 A n z e i g e n: