Wanderung zum Pfaffenstein

Zur größten Höhle in der Sächsischen Schweiz

Pfaffenstein
Barbarine
Fels­na­del Bar­ba­ri­ne – ein Wahr­zei­chen der Säch­si­schen Schweiz
  • Aus­gangs­ort: Stadt König­stein
  • Par­ken: am Kreis­ver­kehr neben der Bahn­li­nie
  • Geh­zeit: 3 Stun­den
  • Anfor­de­run­gen: unschwie­ri­ger Wan­der­weg
  • Län­ge: ca. 5 km , Höhe: 435 m
  • Sehens­wer­tes: Die­bes­kel­ler, Fels­na­del Bar­ba­ri­ne
  • Anfahrt / öffent­li­che Ver­kehrs­mit­tel
  • mit PKW: B 172 aus Rich­tung Dres­den oder Bad Schan­da
  • mit dem Bus: Linie 240 Pir­na – König­s­tei
  • Linie 241 Pir­na – König­stein – Bad Schandau – Hin­terherms­dor
  • Linie 242/245 Rosen­thal – Schwei­zer­müh­le – König­s­tei
  • mit der Bahn: S1 Mei­ßen Trie­bisch­tal – Schö­na

Wegbeschreibung:

Park­platz König­stein – Cun­ners­dor­fer Stra­ße– Char­lot­ten­burg – Quirl – Die­bes­kel­ler – Pfaf­fen­stein – Nadel­öhr – Pfaf­fen­dorf – König­stein

Vom Park­platz in König­stein (am Kreis­ver­kehr) geht es ent­lang dem Fluss der Bie­la auf der Biela­tal­stra­ße. Am Abzweig Cun­ners­dor­fer Stra­ße geht es links steil hin­auf in Rich­tung Pfaf­fen­dorf bis zu einer schar­fen Links­kur­ve (Char­lot­ten­burg).

Dort ange­langt, geht man dem roten Punkt fol­gend auf den aus­ge­wie­se­nen Wan­der­weg bis zum Quirl. Die­ser klei­ne Tafel­berg besitzt die größ­te Höh­le der Säch­si­schen Schweiz, den Die­bes­kel­ler (ein geo­lo­gi­sches Natur­denk­mal). Von dort aus geht es den Rund­weg wei­ter um den Quirl.

Wir wen­den uns dem Tafel­berg „Pfaf­fen­stein“ mit sei­nen zahl­rei­chen Klet­ter­gip­feln zu. Am Fuße des Pfaf­fen­steins geht es den Klamm-Weg zum Pla­teau hin­auf, wo sich das Berg­gast­haus „Fels Pfaf­fen­stein“ befin­det. Dane­ben steht ein aus Sand­stein errich­te­ter Aus­sichts­turm.

Ein wei­te­res High­light ist die Fels­na­del „Bar­ba­ri­ne“. Von der Süd­aus­sicht über­quert man das Pla­teau bis zu einer Schlucht mit Sand­stein­stu­fen, dem „Nadel­öhr“.

Am Ende der Schlucht kommt man über einen Plat­ten­weg in den Ort Pfaf­fen­dorf. Von da aus läuft man berg­ab bis fast Orts­aus­gang. Kurz zuvor beginnt ein Fuß­weg über den Pfaf­fen­berg nach König­stein, der an der könig­lich säch­si­schen Post­mei­len­säu­le die Wan­de­rung been­det.

Wanderung zum Pfaffenstein

01824 Königstein Pfaffendorf

Zentrale Tourist-Info

Gern kön­nen Sie unse­re freund­li­chen Büro­mit­ar­bei­ter zum The­ma Urlaub anru­fen.
Wir ver­mit­teln kos­ten­los Über­nach­tun­gen und Urlaubssquar­tie­re.

Bahn­hofstras­se 1
01824 König­stein

Tel.:035021 / 599 699
Fax:035021 / 573 249

Mail:E-Mail Anfra­ge

Öff­nungs­zei­ten:
Mo, Di, Do, Fr und Sa:
9.30 – 16.00 Uhr

Mitt­woch ist Ruhe­tag
Sonn­tag nach Mög­lich­keit
und Bedarf.

Tele­fo­ni­sche Aus­künf­te zu Unter­künf­ten außer­halb der Öff­nungs­zei­ten rund um die Uhr unter:
Tel.:  035021 / 67 171
mobil:0172 / 369 71 71