Wanderung zum Prebischtor und Edmundsklamm

Wan­der­schiff ab Bad Schandau Elb­kai bis nach Hrens­ko neh­men. Alter­na­tiv ab Bahn­hof Bad Schandau die S‑Bahn nach Schö­na neh­men. Hal­te­stel­le Schö­na aus­stei­gen und mit der Fäh­re nach Hrens­ko über­set­zen.

Von Hrens­ko wan­dern Sie der Beschil­de­rung roter Strich nach in Rich­tung Pre­bisch­tor . Der Weg führt berg­auf unter den stei­len Wän­den ent­lang auf Ser­pen­ti­nen bis Sie das Pre­bisch­tor errei­chen. Spä­ter führt Sie der Gabrie­len­steig nach Mez­na Lou­ka / Rain­wie­se, wo Sie die Gast­stät­te zu einer klei­nen Rast ein­lädt.

Frisch gestärkt geht es der blau­en Mar­kie­rung nach hin­ab in den Soor­grund. Spä­ter sto­ßen wir auf einen Weg der uns nach rechts wei­ter hin­ab in die wil­de Klamm bringt. Die ers­te Kahn­fahrt dau­ert ca. 15 min. Danach geht es wei­ter zu Fuß bis zur Edmund­s­klamm. Hier dau­ert die Kahn­fahrt etwas län­ger. Anschlie­ßend geht es zurück nach Hrens­ko. Mit Zug oder Schiff kön­nen Sie nun Bad Schandau wie­der errei­chen.