Rosenthal / Bielatal

Wan­dern und Klet­tern Sie im Reich der Fel­sen­tür­me

Das obe­re Biela­tal unter­schei­det sich durch sei­ne phan­tas­ti­schen Ver­wit­te­rungs­for­men von ande­ren Tälern in der Säch­si­schen Schweiz. Bizar­re frei­ste­hen­de Fel­stür­me und Türm­chen prä­gen hier das Bild. Die mar­kan­tes­ten und bekann­tes­ten sind wohl die Her­ku­les­säu­len, der Schie­fe Turm, Schrau­ben­kopf, Kan­zel­stein, Dach­sen­stein und vie­le ande­re im OT Otto­müh­le.

Der Anblick des Tales inspi­rier­te schon vie­le Maler in der Roman­tik u.a. Lud­wig Rich­ter zu sei­nen bekann­ten Zeich­nun­gen.

Eben­so dien­te das Biela­tal in der Neu­zeit nicht von unge­fähr als groß­ar­ti­ge Kulis­se für meh­re­re Film- und Fern­seh­pro­duk­tio­nen. Neben den Fel­stür­men sind meh­re­re Kluft­höh­len wie das Eis­loch, Schwe­den­loch oder die Ben­no­höh­le als die am meis­ten besuch­ten Höh­len im Gebiet.

Ausflugsziele in der Region

Wanderungen im Bielatal