Kurort Rathen

Sie fah­ren mit dem Auto durch Wei­ßig (sehr kur­ven­reich!) in den idyl­lisch, an der Elbe gele­ge­nen Kur­ort Rathen. Emp­feh­lens­wert ist der Park­platz direkt an der Elbe (bezahlt man nur die gepark­te Zeit).

Die Klang-Ter­ras­se gleich davor lädt zum Ent­span­nen ein. Alle 30 Min star­tet ein „Klang­er­leb­nis“. Oder man kann schräg gegen­über die größ­te Gar­ten­bahn­an­la­ge (Eisen­bahn­wel­ten) auf über 7000 m². besich­ti­gen.

Einen impo­san­ten Ein­druck ver­mit­telt die Burg „Alt­ra­then“ am gegen­über­lie­gen­dem Elb­ufer. Die Burg Alt­ra­then und die Fel­sen­burg Neura­then wur­den bereits im 13.Jahrhundert genannt. Nach der Über­fahrt mit der Gier­seil­fäh­re, einer motor­lo­sen, strö­mungs­ge­trie­be­nen Fäh­re, fol­gen Sie den aus­ge­schil­der­ten Wan­der­we­gen zur Bas­tei (Bas­tei­brü­cke, Fer­di­nand­stein und Gam­rig). Die Schiffs­an­le­ge­stel­le befin­det sich neben der Fäh­re.

Blick auf den Kurort Rathen

Der klei­ne Ort ist sehr schön, etli­che Gast­stät­ten, Pen­sio­nen, Hotels laden zum Ver­wei­len ein. Ein Highlith ist eine Destil­le­rie.

Die Fel­sen­büh­ne (2000 Plät­ze) erfreut vie­le Urlau­ber seit 1936. Sehens­wert ist auch der im Grün­bach­tal lie­gen­de Gon­del­teich Amsel­see.

Zentrale Tourist-Info

Gern kön­nen Sie unse­re freund­li­chen Büro­mit­ar­bei­ter zum The­ma Urlaub anru­fen.
Wir ver­mit­teln kos­ten­los Über­nach­tun­gen und Urlaubssquar­tie­re.

Bahn­hofstras­se 1
01824 König­stein

Tel.:035021 / 599 699
Fax:035021 / 573 249

Mail:E-Mail Anfra­ge

Öff­nungs­zei­ten:
Mo, Di, Do, Fr und Sa:
9.30 – 16.00 Uhr

Mitt­woch ist Ruhe­tag
Sonn­tag nach Mög­lich­keit
und Bedarf.

Tele­fo­ni­sche Aus­künf­te zu Unter­künf­ten außer­halb der Öff­nungs­zei­ten rund um die Uhr unter:
Tel.:  035021 / 67 171
mobil:0172 / 369 71 71