Struppen

Die Gemein­de, zwi­schen Pir­na und König­stein gele­gen, bie­tet bes­te Vor­aus­set­zun­gen für einen abwechs­lungs­rei­chen Feri­en­auf­ent­halt für Groß und Klein. Vor allem Wan­de­rer kom­men hier auf ihre Kos­ten. Die Bären­stei­ne, der Kamm­weg auf dem Rau­en­stein, die Fes­tung König­stein, die Bas­tei­aus­sicht bei Rathen, die Fel­sen­büh­ne Rathen und das Erleb­nis­bad in Weh­len sind von allen Orts­tei­len(  Naun­dorf, Thürms­dorf, Wei­ßig, Eben­heit und Strand )glei­cher­ma­ßen gut erreich­bar.

Eine beson­de­re Attrak­ti­on ist das Robert-Sterl-Haus im Orts­teil Naun­dorf. In der letz­ten Wohn- und Arbeits­stät­te des deut­schen Impres­sio­nis­ten Robert Sterl (1867–1932) kön­nen noch heu­te Ölge­mäl­de, Zeich­nun­gen und Druck­gra­fi­ken des Künst­lers besich­tigt wer­den.

Ein Tag auf der Elbe mit der his­to­ri­schen Rad­damp­fer­flot­te oder eine Rad­tour ent­lang des Elbe­r­ad­wegs, vor­bei an den steil empor­ra­gen­den Fel­sen wird jedem Besu­cher noch lan­ge in Erin­ne­rung blei­ben. Auch für Berg­stei­ger bie­tet die Fel­sen­welt in der Gemein­de Strup­pen ein Betä­ti­gungs­feld in allen Schwie­rig­keits­gra­den.