Wanderung zum Papststein

Der Papst­stein ist ein aus Sand­stein bestehen­der Tafel­berg mit einer Höhe von 451 m und befin­det sich etwa vier Kilo­me­ter süd­öst­lich von König­stein und etwa drei Kilo­me­ter süd­lich von Bad Schandau. Umlie­gen­de Ber­ge sind der Goh­risch­stein, der Klein­hen­ners­dor­fer Stein und die Laasen­stei­ne. Am Fuß des Papst­stein liegt der klei­ne Ort Papst­dorf, wel­cher zur Gemein­de Goh­risch gehört. Auf dem Gip­fel befin­den sich ein Berg­gast­haus und ein für die Öffent­lich­keit nicht zugäng­li­cher Feu­er­wach­turm.

Start der Wan­de­rung: Rei­ßi­ger Platz – Bahn­hofs­stra­ße – Pla­der­berg – rechts nach Kur­ort Goh­risch – Rich­tung Papst­stein bis zur Bus­hal­te­stel­le Papst­stein – links Auf­stieg zum Pla­teau. Abstieg in Rich­tung Klein­hen­ners­dor­fer Stei­ne in Rich­tung Kir­che Papst­dorf – Bus­hal­te­stel­le

Dau­er: 2,5 Std.