Elbsandsteingebirge Sächsische Schweiz

        


aktuelle Veranstaltungen:

01.07.2016 - 01.07.2016 18.00-21.30
Zu Gast bei Schwejk Zu Gast bei Schwejk Humorvoller, lukullischer Schmaus beim braven Soldaten Seien Sie unser Gast, wenn der brave Soldat Schwejk aus dem Böhmischen zu Besuch auf die Festung Königstein kommt! Der brave Soldat Schwejk ist untrennbar mit List und Witz verbunden: Man lacht über seine Naivität, seine Einfältigkeit und seine absurde Sprachkomik. Aber so blöde ist der Schwejk nicht, auch wenn es ihm amtsärztlich attestiert wurde... Erleben Sie einen amüsanten Einblick in das Leben des schlitzohrigen Überlebenskünstlers, der mit seiner Einfältigkeit und Tollpatschigkeit alle Situationen seiner Zeit meistert. Aber durch die Irrungen und Wirrungen in seinem Leben und die vielen schicksalhaften Umstände immer wieder in Situationen gerät, aus denen ihn nur das Glück, sein Mundwerk und sein Witz retten können. Eine frischwitzige Mischung aus Theater und Comedy, mit verdrehten Sprüchen, musikalischen Einlagen und allerlei schmackhaften Gaumenfreuden. Leistung: Programm durch den braven Soldaten Schwejk mehrgängiges Menü ein Gläschen tschechische Kräuter Königsblick von der nächtlichen Festung auf das Lichtermeer von Dresden Preis: Erwachsene: 44,00 € Kinder zahlen 3,00 € pro Lebensjahr. Königstein, Festung Königstein


01.07.2016 - 02.07.2016 18.30/20.00
Richard Wagner Spiele 2016 Richard Wagner – ein Komponist der Farben. Im Umfeld romantischer Synästhesiebestrebungen – man denke nur an Novalis, Caspar David Friedrich oder Carl Maria von Weber – fällt Richard Wagner in besonderer Weise auf. Sein Konzept eines „Gesamtkunstwerks“ definierte sich aus dem Übereinklang von Dichtung, Musik und Malerei, von Wort, Ton und Farbe. Seine Partituren sind von tonmalerischer Farbigkeit erfüllt, leben von ausgeprägter klangfarblicher Tönung. Über einige diesbezügliche Aspekte referiert Prof. Dr. Eckart Kröplin. Weitere Infos erhalten Sie unter: www.richard-wagner-spiele.com/#wagner-salon Kartenreservierung: Der WAGNER SALON findet in der Remise des Jagdschlosses statt. Auf Grund der begrenzten Platzanzahl ist eine telefonische Voranmeldung in den Richard-Wagner-Stätten unter 3501 461 96 50 unbedingt erforderlich. Die Abendkarte für das Theaterstück gilt auch als Eintrittskarte für den Salon. Möchten Sie ausschließlich den Wagner-Salon besuchen, erhalten Sie Eintrittskarten für 5,- € an der Pirna, Graupa Jagdschloss


01.07.2016 - 01.07.2016
Hohnsteiner Bergsommer-Abend Hohnsteiner Bergsommerabend, Max Jacob Theater Eine Veranstaltung von Bergsport Arnold An zwei Abenden wird das zeitlos-aktuelle Thema „Seilschaften“ behandelt – in alten und neuen Fotos, satirisch, literarisch und mit Musik. Karten bei Bergsport Arnold in Hohnstein und im „Insider“ in Bad Schandau. Eintritt: 12,00 €Hohnstein, Max-Jacob-Theater


Sächsische Regionalinfo:

Machen Sie wieder einmal Urlaub. Ein Kurzurlaub in Königstein oder eine komplette Ferienwoche mit der ganzen Familie in Gohrisch.


Preiswerter Urlaub in einer Fewo Sächsische Schweiz, Entspannung und Erholung mit der Familie im Elbsandsteingebirge.

Orte im Elbsandsteingebirge:

Gohrisch - Kurort in Höhenlage
Hohnstein - Burgstadt
Kirnitzschtal - ruhige Orte
Pirna - Tor Sächsische Schweiz
Rathen - Felsenbühne

 






Elbsandsteingebirge Sächsische Schweiz - Ferienwohnungen Ferienhäuser Pensionen Hotels -

Willkommen beim Tourismusverein - Urlaub und Natur in einer beeindruckenden Felslandschaft.

Die Nationalparkregion Sächsische Schweiz - Böhmische Schweiz ist zweifellos eines der schönsten und gefragtesten Urlaubsziele in Deutschland.




Wir vermitteln kostenlos (035021 - 599 699)

freie, sofort buchbare Unterkünfte der Vermieter von Ferienobjekten, welche dem Tourismusverein Elbsandsteingebirge e.V. angehören.


Senden Sie uns eine Mail. Wir versuchen das gewünschtes Ferienobjekt für Ihren Urlaub zu organisieren.


Planen Sie mit uns Ihren Sächsische Schweiz Urlaub in einer kostengünstigen Ferienwohnung, einem modernen Ferienhaus im Elbsandsteingebirge, komfortabel in einem Hotel oder einer Pension Sächsische Schweiz mit Frühstück!

 

Ausflugsziele im Elbsandsteingebirge.

Das Elbsandsteingebirge ist ein vergleichsweise kleines Urlaubsgebiet, bietet jedoch auf engstem Raum ein unglaublich breites Spektrum an Möglichkeiten, sich im Urlaub aktiv zu betätigen.

In der Vergangenheit oft als reines Wandergebiet betrachtet, ist das Elbsandsteingebirge heute eine moderne Urlaubs- und Freizeitregion, auch für junges Publikum.

Für den kulturell interessierten Urlauber ist die Region mir ihren vielfältigen Möglichkeiten ebenso eine Reise wert.
Ein reizvollen Ausflug in die benachbarte Kulturmetropole Dresden oder in die angrenzende Böhmische Schweiz wird Sie überzeugen.

Folgen Sie den Spuren der großen Maler des 19. Jahrhunderts auf dem Malerweg, der 2009 zum beliebtesten Wanderweg Deutschlands gewählt wurde.

Besuchen Sie im Urlaub die Erholungs- und Kurorte im Nationalpark Sächsische Schweiz. Erfahren Sie mehr über deren Lage und touristische Möglichkeiten sowie Freizeit- und Aktivangebote im Urlaub.



Wer auf Schusters Rappen das Elbsandsteingebirge erkunden möchte, findet hier zahlreiche gut ausgebaute und ausgeschilderte Wege zum Wandern Sächsische Schweiz. Leichte Strecken mit wenig Steigungen oder Wanderrouten mit kleinen Klettereinlagen - für jeden ist etwas dabei und zu entdecken gibt es jede Menge.


Naturerlebnis und Spaß zugleich werden beim Paddeln auf der Elbe geboten. Buchen Sie bei einem der vielen Freizeitanbieter eine Kanufahrt auf der Elbe von Bad Schandau elbabwärts nach Rathen.

Einer der beliebtesten Radwege Deutschlands, der Elberadweg, schlängelt sich mitten durch das Elbsandsteingebirge. Nutzen sie die Möglichkeit einer Tagestour und verbinden sie sportliche Aktivität mit dem Naturerlebnis im Nationalpark Sächsische Schweiz.

Die Sächsische Schweiz, links und rechts neben der Elbe zwischen Pirna und Schmilka, ist landschaftlich so vielfältig und interessant, daß Urlauber mit verschiedensten Interessen auf ihre Kosten kommen. Abenteuer und Sport gepaart mit kulturellen Höhepunkten. Erleben Sie diese einmalige Naturlandschaft in einem Urlaub zu jeder Jahreszeit.

 

116. Deutsche Wandertag

Vom 22. bis 27. Juni 2016 sind Zehntausende Wanderfreunde aus dem In- und Ausland im Elbsandsteingebirge unterwegs. Anlass ist der 116. Deutsche Wandertag. Der Wanderverband Sächsische Schweiz, der Tourismusverband Sächsische Schweiz und die amtierende Wanderhauptstadt Sebnitz haben dafür ein vielfältiges Tourenprogramm aufgelegt.

Die Teilnehmer dürfen sich auf eine Woche voller anregender Naturerlebnisse freuen. Eine Vielzahl von geführten Wanderungen und Exkursionen in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden stehen zur Wahl, vom entspannten Kulturspaziergang bis zur anspruchsvollen Sportwanderung. Auch kinderfreundliche, hundetaugliche, barrierefreie und grenzüberschreitende Touren in die benachbarte Böhmische Schweiz sind dabei.

Zentrum des Festivals ist die Stadt Sebnitz. Der Wandertag ist der Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 775. Stadtjubiläum. Hier starten und enden die meisten Touren und werden ein vielfältiges Bühnenprogramm sowie verschiedene Aktionen geboten. Auch der große Festumzug der deutschen Wandervereine findet hier statt.

Zum Festprogramm gehört außerdem die Verlosung des "Wanderrucksacks", der in der bundesweiten Aktion „Deutschland packt den Wanderrucksack“ nun bunt und prall gefüllt in die Sächsische Schweiz zurückkehrt.

Weitere Info’s zum Programm liegen auch in der zentralen Tourist-Information Königstein aus.

Quelle: Sandpapier 02/2016 TVB

 
 
 

Basteiaussicht – erweiterte Sicherungsmaßnahmen erforderlich

Im Zuge der aktuell laufenden Sicherungsarbeiten wurden neue Erkenntnisse zur Festigkeit und Standsicherheit der zu sanierenden Felsbereiche des Basteifelsens gewonnen. Das erfordert eine Anpassung der Sanierungs- und Sicherungsmaßnahmen. Dazu sind weitergehende Untersuchungen sowie zusätzliche Planungsschritte und Maßnahmen zur Felssicherung notwendig. Bis zur Umsetzung dieser Maßnahmen sind die vorderen zehn Meter der Basteiaussicht vorübergehend nicht begehbar.

Die Basteibrücke und alle anderen Aussichten sowie das Basteihotel sind weiterhin ohne Einschränkung zugänglich.

Quelle: Sandpapier 02/2016 TVB

Weiteres lesen Sie auch unter: sz.online.de

 
 
 

News aus der Region: Basteiaussicht ist gesperrt


Sechs Wochen lang können Wanderer die beliebte Aussichtsplattform nur noch am Wochenende betreten. Grund ist eine verwitterte Stelle unterhalb des Felsens.

Lohmen. Am Montag haben die Arbeiten zur Sicherung des Basteifelsens begonnen. In den kommenden sechs Wochen werden Spezialkräfte eine horizontale Fuge 15 Meter unterhalb der Basteiaussicht mit Mörtel füllen. Parallel dazu installieren sie Drainagerohre zur Entwässerung.

Während der Bauarbeiten ist die Aussichtsplattform nur am Wochenende und während des Deutschen Wandertages vom 22. bis 27. Juni begehbar. In der übrigen Zeit ist sie gesperrt. Möglich ist aber der Blick Richtung Pirna und Wehlen. Der Freistaat hatte den Basteifelsen ein Jahr lang in einem Messmonitoring überprüfen lassen, nachdem unterhalb der Aussicht eine starke verwitterte Stelle aufgetaucht war. Laut Ergebnis besteht keine Gefahr für die Standsicherheit der Bastei. Um sie aber langfristig zu gewähren, sind vorsorgliche Maßnahme nötig. (cb)

Fotos: © Carina Brestrich / Ganzer Artikel: sz-online.de

 
 
 

Boofen – eine Tradition der Sächsischen Schweiz


Zwischen Naturerlebnis und Naturschutz: Beim Freiübernachten kommt man der Landschaft besonders nah.

Das Himmelbett in den Felsen: Das Boofen hat in der Sächsische Schweiz eine lange Tradition. Doch das Freiübernachten hat auch Kritiker.

Einschlafen unter einem Felsvorsprung – aufwachen vor einem einmaligen Ausblick: Häufig lockt es die Menschen nicht nur zum Klettern und Wandern in die Felsenwelt der Sächsischen Schweiz, sondern auch zum Übernachten. Boofen heißt das Freiübernachten im Elbsandsteingebirge.

Laut Nationalparkverwaltung kommen immer mehr Boofer in die Sächsische Schweiz: „Die Zahl der Naturliebhaber, die das Gebiet nur zum Boofen aufsuchen, steigt immer weiter“, sagt Hanspeter Mayr, Sprecher der Nationalparkverwaltung.

Dabei ist das Freiübernachten längst nicht mehr überall möglich, seit im Jahr 1990 ein Teil des rechtselbischen Elbsandsteingebirges zum Nationalpark erklärt wurde.

Aber Achtung – es gibt strenge Regeln fürs Übernachten.

Von Carina Brestrich / Foto: © Mike Jäger / Ganzer Artikel: sz-online.de

 

 
 

Vermieter im Elbsandsteingebirge?


Nutzen Sie als Vermieter die Vorteile einer kostengünstigen Mitgliedschaft im Tourismusverein Elbsandsteingebirge e.V. und präsentieren Sie Ihre Unterkunft online.


Unsere Leistungen für Vermieter


Jetzt online registrieren »
  • Regionalwerbung für das Elbsandsteingebirge

  • Messeauftritte, eigenes Infomaterial

  • Zentrale Tourist-Info in Königstein

  • kostenlose Vermittlung von Unterkünften

  • kostenfreie Nutzung unserer Internetplattformen






  • News Tourismusverein Elbsandsteingebirge e.V.


    Auf unserer Facebook Seite können Sie sich umfangreich zu aktuellen Ausflugstipps informieren und erfahren Interessantes und Wissenswertes zur Sächsischen Schweiz.



    Aktuelles Infomaterial für die gesamte Region.

    Infomaterial Sächsische Schweiz



    Der Tourismusverein Elbsandsteingebirge hat eine umfangreiche Infobroschüre zur Region Sächsische Schweiz mit vielen Ausflugszielen sowie eine kleine Auswahl touristischer Leistungsanbieter herausgegeben.

    Die Sächsische Schweiz ist ganzjährig ein lohnendes Urlaubs- und Ausflugsziel. Diese Broschüren sind im Prospektversand sowie direkt vor Ort in der zentralen Touristinfo in Königstein erhältlich.