Kirnitzschtal

Wild romantisch mit historischer Straßenbahn

Ab Stadt­park in Bad Schandau kann man mit der welt­be­rühm­ten his­to­ri­schen Stra­ßen­bahn durch das wild­ro­man­ti­sche Kir­nitzsch­tal mit sei­ner wun­der­schö­nen Flo­ra und Fau­na, mit schrof­fen Fel­sen und einer idyl­li­schen Land­schaft fah­ren. Eine 30minütige Fahrt ver­bin­det den Kur­ort mit em Lich­ten­hai­ner Was­ser­fall. Ins­ge­samt 6 Hal­te­stel­len lie­gen dazwi­schen (Wald­häu­sel, Ostrau­er Müh­le, Forst­haus, Mit­teln­dor­fer Müh­le, Flö­ßer­steig, Beu­then­fall). Das Kir­nitzsch­tal erstreckt sich zwi­schen Bad Schandau bis nach Hin­terherms­dorf.

Der Kuh­stall ist die größ­te Fel­sen­höh­le im Elb­sand­stein­ge­bir­ge. Eine mode­ra­te Wan­de­rung star­tet vom Lich­ten­hai­ner Was­ser­fall. Dort brach­ten sich wäh­rend des 30-jäh­ri­gen Krie­ges die Bau­ern der umlie­gen­den Dör­fer mit ihrem Vieh vor den schwe­di­schen Trup­pen in Sicher­heit.

Über den his­to­ri­schen Flö­ßer­steig folgt man den Spu­ren der Flö­ßer bis zur ca. 400 Jah­re alten Neu­mann­müh­le. Zahl­rei­che Info-Tafeln ent­lang des Weges erzäh­len von der Arbeit die­ser Flö­ßer, wel­che einst auf dem Weg die gefäll­ten Baum­stäm­me in der Kir­nitzsch bis zur Elbe beglei­te­ten.

Zentrale Tourist-Info

Gern kön­nen Sie unse­re freund­li­chen Büro­mit­ar­bei­ter zum The­ma Urlaub anru­fen.
Wir ver­mit­teln kos­ten­los Über­nach­tun­gen und Urlaubssquar­tie­re.

Bahn­hofstras­se 1
01824 König­stein

Tel.:035021 / 599 699
Fax:035021 / 573 249

Mail:E-Mail Anfra­ge

Öff­nungs­zei­ten:
Mo, Di, Do, Fr und Sa:
9.30 – 16.00 Uhr

Mitt­woch ist Ruhe­tag
Sonn­tag nach Mög­lich­keit
und Bedarf.

Tele­fo­ni­sche Aus­künf­te zu Unter­künf­ten außer­halb der Öff­nungs­zei­ten rund um die Uhr unter:
Tel.:  035021 / 67 171
mobil:0172 / 369 71 71